Subscribe to our Newsletter:

Schweizerische Orchideenstiftung
am Herbarium Jany Renz


Dr. Christoph Noelpp
St. Jakobs-Strasse 30
4002 Basel
Schweiz

© 2015 Swiss Orchid Foundation

botinst
Botanisches Institut
Universität Basel
Fonudation

Über die Stiftung

Die Schweizerische Orchideenstiftung ist für die Sammlungen und die Bibliothek von Dr. Jany Renz verantwortlich, welche eine dauernde Pflege und Erweiterung erfahren sollen.

Die Stiftung sorgt zur Zeit dafür, dass die Sammlungen als Datenbank über das Internet öffentlich zugänglich gemacht werden.

Das Herbarium von Dr. Jany Renz enthält ungefähr 20'000 mit äusserster Sorgfalt präparierte Belege, die von den frühen 1920-er Jahren bis in die späten 1990-er Jahre gesammelt wurden. Die Sammlungen sind von aussergewöhnlicher Qualität und wissenschaftlichem Wert. Sie beinhalten ausserdem über 100 Typus-Herbarbelege. Das Herbarium ist beim internationalen Herbarien-Index, dem Index Herbariorum, unter dem Akronym "RENZ" registriert. Detaillierte Ortsangaben sind auf der Website nicht angegeben und wurden aus Arterhaltungsgründen und als Sicherheit für die Biotope aus den Bildern entfernt; es können die genauen Ortsangaben sowie hochauflösende nicht editierte Bilder auf Anfrage bezogen werden.

Die umfassende Bibliothek von Orchideenliteratur, die aus über 2'000 Büchern, zahlreichen Reprints und einer unersetzbaren Sammlung an historischen Büchern und Folio-Bänden besteht, wurde von der Universitätsbibliothek Basel katalogisiert. Die Bibliothek ist eine einzigartige Sammlung, die das Herbar als Forschungsinstrument ergänzt.

Die Stiftung und die Sammlungen sollen sich in den nächsten Jahren durch verschiedene neue Projekte zu einem international anerkannten Zentrum für Wissenschaftler und Sammler weiterentwickeln. Die Stiftung ist in die Pflege von Biotopen, die Wiedereinführung von Orchideen und in Erhaltungsprojekte der Region um Basel involviert.